Dr. med. Murat Dağdelen ist Gründer und Ärztlicher Direktor der Fachpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie „DiaMonD Aesthetics“ im Herzen von Düsseldorf.
Aktuell hat er das Amt des Vizepräsidenten der GÄCD, der größten Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschlands inne.

Dr. med. Murat Dağdelen ist mit den deutschen, türkischen und europäischen Facharzttiteln für Plastische und Ästhetische Chirurgie dreifach zertifiziert.

Dr. med. Murat Dağdelen startete seine universitäre Ausbildung an der medizinischen Fakultät der Universität Ulm und beendete sie an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen. Außerdem absolvierte er Auslands-Semester in der Schweiz und in Istanbul.

Nach dem Staatsexamen folgte im selben Jahr die Promotion (mit der Note „magna cum laude“) und der Beginn mit der Facharztausbildung in der Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie im Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel.

Als zweifacher Stipendiat der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie verbrachte er mehrere Monate in Rio de Janeiro und in Shanghai, um seine Fertigkeiten zu verbessern und Kollegen anzuleiten.

Durch die aktive Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen und Symposien ist Dr. Murat Dağdelen zum international renommierter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie zum Experten auf den Gebieten der Ästhetischen Chirurgie avanciert.

Das Ärzteteam um Dr. Murat Dağdelen aus Deutschland operiert im Rahmen eines Charity Projekts seit 17 Jahren in Indien mittellose Menschen. Die Patienten aus Jalna und Umgebung leiden an Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Fehlbildungen und Verbrennungsfolgen. Zwei Mal konnte auch er das Team nach Indien begleiten, um vor Ort zusammen mit allen anderen Engagierten ca. 500 Patienten zu helfen.